Krimilesung mit Thorsten Weiß

in der Kirche bei heißen Wildsächser Apfelwein/-Saft, Glühwein und kleinen Knabbereien

am Freitag, den 31. Januar 2020

 

Zur Literatur hat Thorsten Weiß seit jeher eine besondere Beziehung, wird er doch geboren, als Jean-Paul Sartre den Nobelpreis für Literatur ablehnt.

Einer stabilen Phase mit Kindheit, Schule, und Studium der Volkswirtschaftslehre und der politischen Wissenschaft in Hamburg folgt eine Baby- Boomer Odyssee durch sechs Städte und vier Bundesländern.

 

Heute lebt Thorsten Weiß lebt in der deutschen Hauptstadt des Verbrechens : In Frankfurt am Main

Hier schreibt er als friedfertigster Kriminalschriftsteller der Welt über Drogenmissbrauch im Weihnachtsgottesdienst ,

die Sachbeschädigung an einem Mandelbrenner oder den strafbefreienden Rücktritt vom Mordversuch.

Nur einmal wirft er jegliche Hemmungen über Bord und meuchelt in einer schwarzhumorigen Groteske

genüsslich alle handelnden Personen dahin; nur die Leiche überlebt....

__________

 

Kartenpreis: 5€

Einlass:19.30h  Beginn: 20.00h

Kartenverkauf ab dem 26. November 2020 in der Bücherei

oder  per  Email an: buecherei.wildsachsen.de

 

Der  Autor und wir  freuen sich auf Ihren Besuch!

 

Auch als E
 

Bücherei Wildsachsen - Am Born 2 - 65719 Hofheim am Taunus - Wildsachsen - buecherei@kirche.wildsachsen.de
Trägerschaft: Ev. Kirchengemeinde Wildsachsen - In der Hofreite 8 - 65207 Wiesbaden - Tel. 0 61 22 - 13 11 0 - Fax: 0 61 22 - 17 525
Datenschutzerklärung / Impressum